FCB vergibt zahlreiche Torchanchen in Sattledt

 ATSV Sattledt feiert Sieg über Braunau! Aigner-Elf seit vier Runden ohne vollen Erfolg Freitag, 08. Mai 2015 21:59 Geschrieben von Michael Fuchs Kommentar schreiben Den 21.Spieltag der Landesliga West eröffnete der ATSV Bamminger Sattledt im direkten Kräftemessen mit dem FC Braunau. Während die Hausherren in der ersten Halbzeit die tonangebende Mannschaft war und verdient mit 1:0 in Führung gehen konnte, kamen die Gäste im zweiten Spielabschnitt etwas besser in das Spiel und konnten in Minute 55, nachdem der Gastgeber in der 52. Minute auf 2:0 erhöhte, den 2:1-Anschlusstreffer erzielen. Danach war es ein offener Schlagabtausch, wobei die Waldl-Elf noch einen weiteren Treffer zum 3:1-Endstand verbuchen konnte. Sattledt mit verdientem Führungstreffer in Minute 39 Beide Mannschaften kamen gut aus den Kabinen, wobei die Hausherren das Spiel gestalten konnten und auch die gefährlichere Mannschaft waren. Sowohl die Truppe rund um Coach Waldl, als auch die Gäste aus Braunau hatten im ersten Spielabschnitt ihre Möglichkeiten auf einen Treffer. Es dauerte jedoch bis zur 39.Minute als man das erste Tor auf Seiten der Sattledter bejublen konnte. Ivica Lucic, tankte sich durch die gegnerische Abwehr und schoss eiskalt, zum elften Saisontreffer, ins lange Eck ein. Strafstoß kurz nach Wiederanpfiff 8 Minuten war die zweite Halbzeit alt, da lief Riegler alleine auf den gegnerischen Kasten zu und wurde im 16-Meter-Raum regelwidrig von den Beinen geholt. Diesen Elfmeter ließ sich Lucic nicht entgehen und sorgte mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend für das 2:0. Trotz der Führung, verloren die Hausherren die Kontrolle über das Geschehen und mussten mitansehen wie nur zwei Minuten nach dem eigenen Treffer, aufgrund eines Eigenfehler, Braunau's Stolojescu die Kugel zum 2:1 in die Maschen buchsierte. Danach war es die Aigner-Elf die dem Spiel den Stempel aufdrücken konnte und mit ihrer besten Chancen auf den Ausgleich nur am Sattledter-Schlussmann Turner scheiterte. In Minute 73 machte die Waldl-Truppe dann alles klar. Fabian Riegler konnte sich an diesem Abend auch noch in die Schützenliste eintragen und stellte den Endstand von 3:1 her.

FC Braunau auf Facebook

Tabelle

Unterstützende Partner