FC Braunau gewinnt das Braunauer Stadtderby

Braunau beherrscht die erste Spielhälfte klar

Nach zwei Niederlagen in Folge musste der FCB zum Derby nach Ranshofen die nach sieben Runden noch immer eine weiße Weste hatten. Braunau kam gut ins Spiel und zeigte keinen Respekt vor den noch ungeschlagenen Ranshofnern.Schnell kam man zu einigen guten Möglichkeiten die in Minute 11 durch Mamut Miralemovic zum 0:1 zur verdienten Führung kamen. Braunau spielte konsequent weiter und ließ Ranshofen kaum ins Spiel kommen. Tobias Laimer war es in der 35. Minute der einen guten Schuss aus halb linker Position im rechten Kreuzeck versenkte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause das auch in dieser Höhe völlig verdient war.

Braunau macht es noch einmal spannend

Nach der Pause das gleiche Bild,der FC Braunau beherrscht das Spiel und so kam es auch in der 48. Minute zur 3:0 Führung durch Kresimir Jurcic der einen vorbildlichen Einsatz von Mirza Kujovic ohne Mühe abschloss . Nach dieser komfortablen Führung schien das Spiel bereits entschieden zu sein doch nach zwei Toren von Trauner Daniel wurde das Spiel noch einmal spannend,doch heute konnten die Braunauer den knappen Vorsprung über die Zeit bringen und so einen insgesamt einen verdienten Derbysieg feiern

FC Braunau auf Facebook

Tabelle

Unterstützende Partner