Braunau mit einer Niederlage zum Saisonabschluss

Schon in der Vorwoche war vom Aufblühen der Offensivabteilung des SK Waizenauer Schärding zu lesen. Nach zwei torreichen Auftritten gegen die beiden Marchtrenker Klubs bestätigte die Hofpointner-Elf ihre aufstrebende Form nun auch gegen den FC Braunau. Zum dritten Mal in Folge gelangen zumindest vier Treffer. Mit dem zweiten Sieg in Serie kletterten die SKS-Mannen vorerst auf den elften Rang der Landesliga West. Der Anschluss an das Tabellenmittelfeld ist geschafft. Als Fünfter überwintert hingegen die unterlegene Pay-Elf, die sich nach erfolgreichen Wochen mit einem Dämpfer in die Pause verabschieden musste.

 

Schärdings Ruzicka geigt auf

 

In der Schärdinger Baunti Arena bekommen die zirka 150 Zuseher schon in der Anfangsviertelstunde Grund zum Jubeln. Nachdem Schärdings Petr Ruzicka in Minute sieben für das erste Highlight gesorgt hat, gleicht Braunaus Rene Kienberger in der 13. Minute aus. Kurz vor dem Pausentee ist der nächste Treffer zu bestaunen. Nach schöner Kombination über die rechte Seite bringt Arian Kadaj den Ball zur Mitte.

Petr Ruzicka scheitert noch an FCB-Keeper Stefan Bernbacher, doch Christoph Mandl staubt zum 2:1 ab. Nach dem Seitenwechsel dauert es keine zwei Minuten, da zappelt das Leder erneut im Kasten der Braunauer. Petr Ruzicka krönt seine starke Leistung mit seinem zweiten Treffer. In Minute 54 erhöht Lucian Stolojescu mit dem 3:2 die Spannung.

Diese ist zwei Minuten später aber wieder dahin. Petr Ruzicka lässt gleich mehrere Gegenspieler stehen. Seine Hereingabe verwertet Daniel Aigner mühelos zum 4:2. Diesen Vorsprung bringt man über die Zeit.

 

Edgar Pay, Trainer FC Braunau:

"Das war ein Kampfspiel. Schärding war auf dem tiefen Boden besser. Sie haben alles gegeben, waren taktisch gut, haben geschickt verteidigt und waren eiskalt beim Nutzen unserer Fehler. Von diesen haben wir zu viele gemacht. Wir wollten Fußballspielen wir im Wembley. Die Niederlage ist daher verdient. Zum Abschluss der Saison tut das weh. Wir sind schlecht in die Saison gestartet und haben sie jetzt schlecht abgeschlossen. Dazwischen war es sehr gut. Wir haben uns konsolidiert, waren besser als im Frühjahr und sind auf einem guten Weg. Trotzdem war mehr drin."

 

Lukas Kollnberger

www.ligaportal.at/ooe/landesliga/landesliga-west/spielberichte/55768-mit-neuer-leichtigkeit-sk-schaerding-laesst-herbst-torreich-ausklingen-video

FC Braunau auf Facebook

Tabelle

Unterstützende Partner