Nachwuchskicker des FCB auf der Siegerstraße

 

Die U15-Mannschaft des FC ergatis Braunau, gecoacht von Trainer Didi Schweigerer, holte sich beim Grenzlandcup den Sieg in ihrer Altersklasse.

Gespielt wurde das Turnier in zwei Gruppen zu je sechs Mannschaften.

In der Gruppenphase begann das Turnier für unsere Jungs etwas holprig, kam man gegen den späteren Finalgegner aus Hohenzell nicht über eine 1:2 Niederlage hinaus.

Im zweiten Spiel der Vorrunde dann der erste Punktgewinn durch ein 2:2 gegen den SK Altheim.

Die Jungs fanden fortan immer besser in das Turnier, und so konnte gegen die Spielgemeinschaft SV Neumarkt/Pötting mit einem 2:1 der erste Dreier eingefahren werden. Nach einem klaren 5:0 Kantersieg gegen SV Schönau (D) musste im letzten Gruppenspiel gegen den ATSV Laab unbedingt ein Sieg her, um das Halbfinale noch zu erreichen. Durch eine kämpferische Leistung gewann man das Stadtderby trotz Unterzahl verdient mit 2:1.

Im Halbfinale erwartete uns dann der Gruppenerste der Gruppe B, welcher mit der Fußball HAK Braunau definitiv kein leichter Konkurrent war, konnten diese die Vorrunde ohne Punktverlust abschließen. Nach einem packenden Match konnten unsere Jungs das Parkett hochverdient als Sieger verlassen, da das Spiel 3:2 zugunsten des FCB ausging.

Im zweiten Halbfinale konnte sich abermals der SV Hohenzell durchsetzen, und so bekam das Team von Didi Schweigerer noch ein Mal die Chance, sich für die Auftaktniederlage zu revanchieren. Trotz einer 2-minütigen Unterzahl gewann man das Finale durch Tore von Damian Thiele und Dominik Schachinger mit 2:0.

Wir gratulieren der U15-Mannschaft recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

 

Kader FCB: Dominik Aberer, Florentin Doregatti, Dominik Schachinger, Meriton Bajraktari, Eduard Ibrahimi, Denis Besic, Damian Thiele, Ibrahim Berro, Leonid Covanaj

Co Trainer: Julian Frisch und Niklas Schweigerer

 

FC Braunau auf Facebook

Tabelle

Unterstützende Partner